Steinwerkzeuge beeinflussten die Evolution der Hände unserer Vorfahren

Werbung



Steinwerkzeug im Einsatz. (Image courtesy of University of Kent)
Steinwerkzeug im Einsatz. (Image courtesy of University of Kent)

Neue Forschungsergebnisse von Anthropologen der University of Kent haben Charles Darwins Vermutung bestätigt, dass die Evolution von einzigartigen Merkmalen der menschlichen Hand durch die vermehrte Benutzung von Steinwerkzeugen unserer Vorfahren beeinflusst wurde.

Die Forschung während des letzten Jahrhunderts hat die Existenz einer Reihe von Merkmalen in den Knochen und der Muskulatur der menschlichen Hand und des Handgelenks bestätigt, die mit speziellen Greiffähigkeiten verknüpft sind, welche sich von denen anderer noch lebender großer Menschenaffen unterscheiden. Dadurch wurden Anregungen angestoßen, dass die Merkmale der menschlichen Hand sich von der Anpassung an die Fortbewegung hin zu alternativen Funktionen entwickelten. Die Entwicklung soll eingetreten sein, nachdem die Menschen sich von dem letzten gemeinsamen Vorfahren der Menschenaffen abgespalten hatten.

Jetzt haben die Wissenschaftler Dr. Stephen Lycett und Alastair Key gezeigt, dass die Hände unserer Vorfahren infolge der Benutzung einfacher Schneidwerkzeuge einer natürlichen Selektion ausgesetzt gewesen sein könnten. In einer Versuchsreihe analysierten sie, ob Unterschiede in der Handgröße individueller Benutzer auch Unterschiede widerspiegeln, welche die Effizienz dieser einfachen Werkzeuge beeinflussen, ein Seil zu durchschneiden. Die verwendeten flachen Steinabschläge sind mit denen vergleichbar, die vor rund 2,6 Millionen Jahren in Afrika benutzt wurden.

Ihre Ergebnisse wurden im Journal of Archaeological Science veröffentlicht und zeigen, dass 'biometrische' Variationen tatsächlich in einer signifikanten Beziehung zu der Schneide-Effizienz bei den experimentellen Aufgaben stehen. Dr. Lycett, Dozent für menschliche Evolution an der School of Anthropology and Conservation (University of Kent), erklärte: "Vor 140 Jahren vermutete Darwin in seinem Wohnsitz (Down House) in Kent, dass die Benutzung von Steinwerkzeugen die Entwicklung der menschlichen Hand beeinflusst haben könnte. Unsere Arbeit deutet darauf hin, dass er recht hatte. Seit einem frühen Stadium in unserer Evolution beeinflusste das kulturelle Verhalten unserer Vorfahren die biologische Evolution auf spezifische Art und Weisen."

Quelle: http://www.kent.ac.uk/news/homepagestories/stone_tools_influenced_hand_evolution_in_our_ancestors/2010

(SOM)

Social Media:

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*