Bildveröffentlichung / Hubble: Die Zwerggalaxie NGC 5949

NGC 5949, aufgenommen vom Weltraumteleskop Hubble. (Credit: ESA / Hubble & NASA)
NGC 5949, aufgenommen vom Weltraumteleskop Hubble. (Credit: ESA / Hubble & NASA)

Das Motiv dieser Aufnahme ist eine Zwerggalaxie mit der Katalogbezeichnung NGC 5949. Das Bild wurde mit dem Weltraumteleskop Hubble aufgenommen, das gemeinsam von der National Aeronautics and Space Administration (NASA) und der European Space Agency (ESA) betrieben wird. Dank ihrer Nähe zur Erde gehört die Galaxie NGC 5949 zur kosmischen Nachbarschaft unserer Milchstraßen-Galaxie und stellt ein perfektes Beobachtungsziel für Astronomen dar, die Zwerggalaxien untersuchen. NGC 5949 liegt etwa 44 Millionen Lichtjahre von unserem Sonnensystem entfernt in Richtung des Sternbildes Draco (Drache).

Mit einer Masse von ungefähr einem Hundertstel der Masse unserer Milchstraßen-Galaxie ist NGC 5949 ein relativ wuchtiges Beispiel für eine Zwerggalaxie. Ihre Klassifizierung als Zwerggalaxie geht auf ihre vergleichsweise geringe Anzahl der in ihr enthaltenen Sterne zurück, aber die locker gewundenen Spiralarme der Galaxie platzieren sie auch in der Kategorie der Balkenspiralgalaxien.

Diese Struktur ist auf dem Bild gerade noch erkennbar, das die Galaxie als helles, aber schlecht definiertes Feuerrad zeigt. Trotz ihrer geringen Ausdehnung sorgt ihre Nähe dafür, dass das Licht von NGC 5949 bereits mit recht kleinen Teleskopen beobachtet werden kann, was ihre Entdeckung durch den britischen Astronomen William Herschel im Jahre 1801 begünstigte.

Astronomen sind jedoch in verschiedene kosmologische Zwickmühlen geraten, was Zwerggalaxien wie NGC 5949 betrifft. Beispielsweise ist die Verteilung der Dunklen Materie innerhalb der Zwerggalaxien recht rätselhaft (siehe Cuspy Halo Problem), und unsere Simulationsmodelle des Universums sagen voraus, dass es viel mehr Zwerggalaxien geben sollte, als wir um uns herum sehen (siehe Missing Satellites Problem).

Eine größere Version der Aufnahme gibt es unter:
https://cdn.spacetelescope.org/archives/images/large/potw1732a.jpg

Quelle

(THK)

Social Media:

Werbung



Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*