Dieses Bild zeigt kanzeröse B-Zellen, die mit Rituximab behandelt wurden. Das Protein CD20 (grün) wurde auf eine Seite der Zellen gezogen. Wenn sich die natürlichen weißen Blutzellen nähern, haben sie eine 80-prozentige Wahrscheinlichkeit, die Zelle zu töten, wenn sie sich an die Seite anheften, an der sich das Protein angesammelt hat. (MCCIR)

Video enthüllt Achillesferse bei Krebszellen

27/04/2013 astropage.eu 0

Wissenschaftler des Manchester Collaborative Centre for Inflammation Research (MCCIR) haben herausgefunden, warum ein bestimmtes Krebsmedikament so effektiv beim Abtöten von Zellen ist. Ihre Ergebnisse könnten dabei helfen, zukünftige Krebsmedikamente zu […]

1 2 3 4