Bildveröffentlichung / Opportunity: Die Felsnadel im Spirit-of-St.-Louis-Krater auf dem Mars

Die Pancam des Mars Exploration Rovers Opportunity hat dieses Mosaikbild des länglichen Kraters Spirit of St. Louis gemacht. Auffällig ist die 2-3 Meter hohe Felsnadel in der Bildmitte. (NASA / JPL-Caltech / Cornell Univ. / Arizona State Univ.)
Die Pancam des Mars Exploration Rovers Opportunity hat dieses Mosaikbild des länglichen Kraters Spirit of St. Louis gemacht. Auffällig ist die 2-3 Meter hohe Felsnadel in der Bildmitte. (NASA / JPL-Caltech / Cornell Univ. / Arizona State Univ.)

Auf diesem neuen Bild der Panoramic Camera (Pancam) an Bord des Mars Exploration Rover (MER) Opportunity dominiert ein länglicher Krater namens “Spirit of St. Louis” mit einer Felsnadel in seinem Inneren. Opportunity komplettierte am 26. April 2015 seinen 4.000sten Marstag (Sol) mit wissenschaftlichen Beobachtungen. Der Rover erforscht den Mars seit Anfang 2004.

Die Szene von Ende März 2015 zeigt einen flachen Krater mit dem Namen “Spirit of St. Louis”, der ungefähr 110 Fuß (34 Meter) lang und circa 80 Fuß (24 Meter) breit ist. Sein Boden ist etwas dunkler als das umgebende Gelände. Die Felsstruktur in Richtung des entfernten Kraterrands ist zwischen sieben und zehn Fuß (2-3 Meter) hoch und erhebt sich damit über den Kraterrand.

Die Einzelbilder dieser Mosaikansicht wurden am 29. und 30. März 2015 während Sol 3973 und Sol 3974 der Mission aufgenommen. Diese Version des Bildes stellt annähernd die natürlichen Farben dar, indem Aufnahmen durch drei Farbfilter der Pancam gemacht wurden. Die Filter sind auf Wellenlängen von 753 Nanometer (Nahinfrarot), 535 Nanometer (Grün) und 432 Nanometer (Violett) zentriert.

Diese Ansicht weist in Richtung Nordosten. Die Position des Rovers und der Spirit-of-Saint-Louis-Krater befinden sich in der Nähe des Zentrums auf dieser Karte der Region.

Der ungewöhnlich geformte Spirit-of-St.-Louis-Krater liegt im äußeren Bereich am westlichen Rand des Endeavour-Kraters. Der Endeavour-Krater besitzt einen Durchmesser von 14 Meilen (22 Kilometer), und Opportunity erforscht seinen westlichen Rand seit etwa einem Drittel der Rovermission, die jetzt seit über elf Jahren andauert. Der erhöhte westliche Rand erstreckt sich auf diesem Bild nördlich des Spirit-of-St.-Louis-Kraters. Zu beiden Seiten der Felsnadel im Vordergrund ist im Hintergrund ein kleiner Teil des entfernten Endeavour-Kraters zu sehen.

Eine größere Version der Aufnahme gibt es unter:
http://photojournal.jpl.nasa.gov/jpeg/PIA19393.jpg

Quelle: http://www.jpl.nasa.gov/news/news.php?feature=4570

(THK)

Werbung

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*