Bildveröffentlichung / Hubble: NGC 524 – Eine geheimnisvolle alte Spiralgalaxie

Die linsenförmige Galaxie NGC 524, aufgenommen vom Weltraumteleskop Hubble. (ESA / Hubble & NASA, Acknowledgement: Judy Schmidt)
Die linsenförmige Galaxie NGC 524, aufgenommen vom Weltraumteleskop Hubble. (ESA / Hubble & NASA, Acknowledgement: Judy Schmidt)

Dieser beeindruckende kosmische Wirbel ist das Zentrum der Galaxie NGC 524, wie es vom Hubble Space Telescope der NASA / ESA gesehen wird. Die Galaxie liegt etwa 90 Millionen Lichtjahre von der Erde entfernt im Sternbild Pisces (Fische).

NGC 524 ist eine linsenförmige Galaxie. Man nimmt an, dass linsenförmige Galaxien ein Zwischenstadium in der Entwicklung von Galaxien darstellen – sie sind weder elliptisch noch spiralförmig. Spiralgalaxien sind mittelalte Galaxien mit ausgedehnten, sich drehenden Armen, die Millionen Sterne enthalten. Neben den Sternen existieren in ihnen große Gas- und Staubwolken, welche als Kinderstuben für neugeborene Sterne dienen, sofern sie dicht genug sind. Wenn all das Gas entweder verbraucht wurde oder in den Raum verloren gegangen ist, klingen die Spiralarme langsam ab und die Spiralform beginnt sich abzuschwächen. Am Ende dieses Prozesses bleibt eine linsenförmige Galaxie zurück – eine helle Scheibe voller alter, roter Sterne, umgeben von etwas Gas und Staub, das bzw. den die Galaxie festhalten konnte.

Dieses Bild zeigt die detaillierte Gestalt von NGC 524, die von dem restlichem Gas geprägt wird, welches die zentrale Ausbuchtung (“Bulge”) der Galaxie umgibt. Beobachtungen dieser Galaxie haben offenbart, dass sie eine spiralähnliche Bewegung beibehält, was ihre komplexe Struktur erklärt.

Eine Version dieses Bildes wurde von der Teilnehmerin Judy Schmidt beim Hidden Treasures Bildbearbeitungswettbewerb eingereicht.

Eine größere Version der Aufnahme gibt es unter:
http://spacetelescope.org/static/archives/images/large/potw1329a.jpg

Quelle: http://spacetelescope.org/images/potw1329a/

(THK)

Werbung

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*